Holzpellets

Sie wollen auf nachwachsende Rohstoffe umsteigen? Dann sind vielleicht Holzpellets für Sie die beste Lösung. Die aus Sägemehl und Sägespänen, also reiner Biomasse zusammengepressten kleinen Dinger sind wahre Energiebündel: Zwei Kubikmeter Pellets entsprechen dem Heizwert von ca. 1000 l Heizöl. In der CO2-Bilanz haben sie gegenüber fossilen Brennstoffen deutlich die Nase vorn. Ihre besondere Stärke spielt die Holzpelletheizung in gut gedämmten Gebäuden mit geringem Heizwärmebedarf aus, denn sie lässt sich auch für geringe Heizmengen ideal einstellen. Auch der Einsatz in Einzelöfen ist problemlos möglich.

So einfach und praktisch war das Heizen mit Holz noch nie: Die Pellets werden angeliefert und in den Tank oder Lagerraum geblasen. Von dort wird das Material nach Bedarf zum Heizkessel befördert. Der Einsatz in Einzelöfen ist ebenso gut möglich. Und wenn Sie Ihre Energiebilanz noch weiter verbessern wollen, ist die Kombination mit einer Solaranlage eine geeignete Lösung.

Wir verwenden Pelletheizkessel von Vaillant, Fröling und Viessmann.

Vaillant Systemfinder

Wir verwenden gerne Heizgeräte von Vaillant. Nutzen Sie den Systemfinder, um sich im Produktprogramm von Vaillant zu orientieren.